Mittwoch, 25. April 2012

Alverdissima - Der neue moonlight Pinsel?


Guten Tag Ihrs,






In der neuesten Alverde LE, Alverdissima, gibt es einen Pinsel über den schon viel spekuliert wurde, ob er nicht ein Dupe zum essence moonlight Pinsel sei... den es mal vor 800 Jahren gab.

Heute dann entdeckte ich die LE und musste schmunzeln.

  


DER PINSEL IST WINZIG awww...


Erster Gedanke: Was soll ich damit?



naja gekauft habe ich ihn dann trotzdem ... für 3€

Wie man vllt. sehen kann, sind die Haare genauso weich wie die des moonlight pinsels oder vergleichbaren Kunsthaarpinseln. Ist wieder dieses angekrauste Haar, welches durch die Struktur für Volumen sorgt.
Die Haare sind gut in der Zwinge verarbeitet und der Pinsel verliert auch kein Haar, wenn man etwas dran zieht. Ob er noch ausblutet wird sich beim waschen zeigen. der Griff ist ähnlich wie bei dem moonlight Pinsel verarbeitet und aus lackiertem Holz. Die Haare riechen am Anfang etwas nach Kunststoff, was sich aber verzeihen lässt und nicht weiter auffällt ( ist warsch. auch nach dem ersten Waschen weg).


Liebe Grüße
Claire

Kommentare:

  1. Wie lustig, ich kaufe auch oft Dinge die ich nicht brauche.. nur leider geht es da meist um 10 mal mehr Geld. ;D

    AntwortenLöschen
  2. Interessant wäre noch wie du mit ihm arbeitest, ob gut oder schlecht. Für was er gut oder weniger gut geeignet ist.

    GLG Ina

    AntwortenLöschen
  3. Ich denke, er ist ganz gut geeignet um Highliter aufzutragen oder bei schmalen wangen Rouge oder vllt sogar zum weichen soften Konturieren... er ist ganz dicht und rund gebunden und hat deswegen auch ne gewisse Standfestigkeit.

    Wenn es interessiert, kann ich aber auch noch eine ausführlichere Review dazu schreiben.

    Grüße

    Claire

    AntwortenLöschen
  4. Hi hi, der Zollstock ist witzig.

    AntwortenLöschen