Freitag, 27. April 2012

Moonlove Lipliner

Guten Abend Leute,
hat irgendwer von euch schon Mal von der Marke Moonlove gehört?
-Nein?
Ich auch nicht, bis ich sie heute bei Zeemann im Grabbeltisch fand.
Hygienisch verpackt im 5er Set für 99ct.
Gut ich hab einige Zeit mit mir gerungen ob ich sie mir echt kaufen soll. 
Nunja sagen wir mal, das 99ct-Argument...


Also alles in allem bin ich positiv angetan von ihnen. 
Das Material des Stifts ist sehr leicht und mattiert. Jeweils an den Enden des Stifts befindet sich ein Farbmuster, was der Farbe der Mine entspricht.Die Stifte besitzen sogar Namen, was ja in dem Billig-Segment nicht so selbstverständlich ist.



Zur Mine, sie ist wie bereits angenommen relativ hart, gibt aber Farbe ab, nichts dramatisches für mein Empfinden. bei den beiden mittleren Nuancen ist ne leichte Krümelbildung sichtbar, allerdings auf den Lippen ebenfalls kaum wahrnehmbar. Ich würde die Stifte als ziemlich geschmacks- und duftneutral einstufen. Die Mine ist nich zu fettig und nicht zu trocken, für den ersten Eindruck (auf den Lippen bereits aufgetragen) gehe ich von einer langen Haftfestigkeit aus.
(der Deckel ist übrigens auch relativ fest auf den stiften, sodass er nicht abrutscht)
Die Farben finde ich sehr schön zusammengestellt, ziemlich klassisch. Es gab noch eine andere Farbzusammenstellung, diese war allerdings braunlastiger.

Fazit: Für 99ct ein netter Kauf, ich bereue es nicht, ihnen eine Chance gegeben zu haben. Werde im Alltag sicher mal auf sie zugreifen!

Liebste Grüße

Claire

Mittwoch, 25. April 2012

Alverdissima - Der neue moonlight Pinsel?


Guten Tag Ihrs,






In der neuesten Alverde LE, Alverdissima, gibt es einen Pinsel über den schon viel spekuliert wurde, ob er nicht ein Dupe zum essence moonlight Pinsel sei... den es mal vor 800 Jahren gab.

Heute dann entdeckte ich die LE und musste schmunzeln.

  


DER PINSEL IST WINZIG awww...


Erster Gedanke: Was soll ich damit?



naja gekauft habe ich ihn dann trotzdem ... für 3€

Wie man vllt. sehen kann, sind die Haare genauso weich wie die des moonlight pinsels oder vergleichbaren Kunsthaarpinseln. Ist wieder dieses angekrauste Haar, welches durch die Struktur für Volumen sorgt.
Die Haare sind gut in der Zwinge verarbeitet und der Pinsel verliert auch kein Haar, wenn man etwas dran zieht. Ob er noch ausblutet wird sich beim waschen zeigen. der Griff ist ähnlich wie bei dem moonlight Pinsel verarbeitet und aus lackiertem Holz. Die Haare riechen am Anfang etwas nach Kunststoff, was sich aber verzeihen lässt und nicht weiter auffällt ( ist warsch. auch nach dem ersten Waschen weg).


Liebe Grüße
Claire